Keep Away From Fire ist Daniel Vogrin, der 2015 den ersten Grundstein für sein Singer/Songwriter-Projekt legte. Der Grund warum Daniel, das vielseitige Multitalent und Frontmann, mit derart viel Begeisterung aufgenommen wird, ist simpel. Seine Performance geschieht aus reinem Herzen, innerer Überzeugung und purer Leidenschaft. Die Vielseitigkeit war schon immer ein fester Bestandteil seiner musikalischen Karriere.

 

 

Die Musik von Keep Away From Fire ist getragen von Klängen der Akustikgitarre, rhythmischen Elementen sowie auch mal einer handfesten oder einer verhallten E-Gitarre. Die sphärisch-hypnotischen Gänsehautmomente und die immer wieder auftauchende Loop-Station sind mit dem eigenen Blick auf die Welt verquickt.

 

Daniel ist ein Performer, der weiß, wie er sein Publikum bis in die letzte Reihe intensiv fesselt. Keep Away From Fire: Der Soundtrack eines Menschen, der auf Messers Schneide zwischen Resignation und Willensstärke balanciert. Momente, die jeden Alltagsstress vergessen lassen. Momente ohne die Hektik der nie abbrennenden Alltags-Flamme. Und doch auf den Punkt gebracht. In seiner kompromisslosen Live-Show legt Daniel besonderen Wert darauf, jeden Ton so zu spielen, als könnte er sein letzter sein: Keep Away From Fire.

 

 

Daniel Vogrin ist zweifellos einer der außergewöhnlichsten Performance Talente im Raum Stuttgart. Auftritte als Support-Act von Ash Is A Robot aus Portugal, des Chimperator-Live Künstlers Tristan Brusch, bei den dit is schade! Festivals oder in der Tübinger Kultkneipe Schwarzes Schaf kann er für sich verbuchen.
Durch die Teilnahme beim Förderprogramm Rocktest (Popbüro Region Stuttgart, gefördert vom Land Baden-Württemberg) gelang es dem "speziellem Ein-Mann-Projekt“ (Kreiszeitung Böblinger Bote) sich bis ins Finale zu spielen. Im Frühjahr 2016 erschien die Debüt-CD Hello… .
Der meistgehörte Lokalsender DIE NEUE 107.7 lud Keep Away From Fire zum Interview ein, ließ die Hörer seine CD gewinnen und Daniel spielte drei seiner Songs in den DIE NEUE 107.7 Live Sessions.


Im März 2017 wurde Keep Away From Fire zu den Popbüro Sessions meets Gerber eingeladen, woraus zwei Live-Videos entstanden sind. Noch dieses Jahr wird Daniel Vogrin ein neues Kapitel aufschlagen.